**Die Jagd ist eröffnet …**
Alana ist eine der begabtesten Dämonen-Jägerinnen im ganzen Königreich. Sogar dem Herrscher imponieren ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten. Doch ausgerechnet sie soll einen Halbdämon heiraten, um den Jahrhunderte andauernden Krieg zwischen Menschen und Dämonen endlich zu beenden. Auch Darius sträubt sich gegen die Vorstellung, seine Feindin zu heiraten. Um eine Verbindung zu verhindern, schließen die beiden sich zusammen und merken dabei schnell, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint.

Leserstimmen

Chasing Darkness: Das Herz eines Dämons war für mich das allererste Buch von B.E. Pfeiffer, von der ich bis dato nur Gutes gehört hatte. Der Klappentext hörte sich einfach klasse an und so stürzte ich mich in die dunkle, geheimnisvolle Welt von Alana.
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir unheimlich leicht, was vor allem am flüssigen, leichten Schreibstil der Autorin lag. Aber nicht nur. Ich war fasziniert von der Welt, in der die Protagonistin Alana lebt und als Dämonenjägerin kämpft. Die Welt ist in Dunkelheit getunkt und scheint immer mehr unterzugehen. Zwischen Dämonen, einem herrischen König, Hexen und Menschen gibt es Geheimnisse, die nicht einmal Alana erahnen kann.
Die Protagonistin Alana war mir wahnsinnig sympathisch und machte eine Wandlung durch, die mich irgendwie ziemlich berührte. Sie hadert mit ihren Vorurteilen und ihr ganzes Weltbild wird durcheinander gebracht.
Auch die Nebencharaktere, mit denen Alana sich auf eine gefährliche Reise begibt, hat die Autorin echt und lebensnah gezeichnet. Zunächst mag man meinen, niemals könnten so viele verschiedene Charaktere zusammen eine Reise meistern, aber hier wird man eines besseren belehrt. Selbst Charaktere, die mir anfangs wenig sympathisch waren, mochte ich gegen Ende! Jeder hat seine Geschichte zu tragen und zu erzählen.
Chasing Darkness: Das Herz eines Dämons punktet bei mir vor allem durch die überraschenden Wendungen, bei denen mir fast die Augäpfel heraus gefallen wären. Ebenso die Spannung und der Nervenkitzel sind in jedem Kapitel spürbar. Allen voran die Auflösung der vielen unbeantworteten Fragen erstaunte mich sehr.

FAZIT
Chasing Darkness: Das Herz eines Dämons hat mich unheimlich begeistert!

 

Leserstimmen

„Chasing Darkness. Das Herz eines Dämons“ ist ein in sich abgeschlossener Fantasy-Liebesroman aus der Feder der Autorin B.E. Pfeiffer .
Zum Inhalt: **Die Jagd ist eröffnet …**
Alana ist eine der begabtesten Dämonen-Jägerinnen im ganzen Königreich. Sogar dem Herrscher imponieren ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten. Doch ausgerechnet sie soll einen Halbdämon heiraten, um den Jahrhunderte andauernden Krieg zwischen Menschen und Dämonen endlich zu beenden. Auch Darius sträubt sich gegen die Vorstellung, seine Feindin zu heiraten. Um eine Verbindung zu verhindern, schließen die beiden sich zusammen und merken dabei schnell, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint.
Alana ist eine sympathische und authentische Protagonistin. Ich habe herzhaft gelacht, als beschrieben wurde, wie sie ungeschickt in dem Kleid und den hohen Schuhen herumstolpert – ich kann sie mir auch besser in ihrer Jägeruniform vorstellen, weshalb ich vom Cover total überrascht bin: das ist zwar ein Hingucker, aber passt überhaupt nicht zur Protagonistin!!!
Darius auf der anderen Seite ist schon fast zu gut um wahr zu sein, erst recht für einen Halbdämonen: fast möchte man meinen, er leidet unter einem Minderwertigkeitskomplex! Aber im Vergleich zu anderen überheblichen Superhelden kam auch er überzeugend rüber.
Die Kabbeleien und Wortgefechte zwischen Alana und Darius sind wirklich kurzweilig.
Auch die anderen Charaktere und Gefährten der kleinen Reisetruppe – erinnerte mich ein bisschen an Tolkiens Gefährten – sind interessant und werden erst im Laufe der Reise im Hinblick auf ihre Motive und Einstellungen klarer. Auch insoweit wird die Reise mit ihrer Dauer immer spannender.
Die Geschichte selbst wird immer abwechselnd aus Alanas und Darius` Sicht geschildert, so dass man in beider Gedanken – und Gefühlswelten gleichermaßen Einblick erhält. Die Geschichte ist wirklich spannend und nimmt immer wieder überraschende Wendungen. Obwohl ich eigentlich ein Fan von Einzelbänden bin, hätte ich hier sogar gerne etwas mehr gelesen…
Klare Leseempfehlung für Fans von Fantasy- Liebesgeschichten!

 

Willst Du keine Neuigkeiten mehr verpassen?

 

Melde Dich zum Newsletter an, erhalte exklusive Geschichten, tiefe Einblicke in meinen Alltag und die Möglichkeit auf exklusive Gewinnspiele!

Deine magische Reise beginnt in Kürze!